Hero

Zwei Athletinnen vom TVI konnten bei den sportmotorischen Leistungstests ihr Können beweisen

In den vergangenen Monaten hieß es für die Aerobicturn-Athletinnen Emilia Bresch und Luka Lea Otte: hartes Training. Neben der Vorbereitung auf verschiedene Wettkämpfe, stand auch die Vorbereitung auf den sportmotorischen Leistungstest des nationalen Bundeskaders auf dem Plan.

Die Sport-Aerobic Formationen Westfalens bereiten sich derzeit akribisch auf ihren Saisonhöhepunkt vor. Denn im Rahmen des 35. Internationalen Deutschen Turnfestes werden am 4. Und 5. Juni die Nationalen Meisterschaften ausgetragen und alle 3 westfälischen Vereine werden vertreten sein. Der SVC Münsterland, der TuS Bommern und der TV Ibbenbüren entsenden ihre Teams in den Kategorien Einzel, Duo, Trio und Team, um bei den Deutschen Junioren- und Senioren Meisterschaften, sowie dem Länderpokal um die Medaillen zu kämpfen.

aerolinq ist das brandneue Musikportal zur Verwaltung von Wettkampf-Musik in der Sportaerobic. Mit nur wenigen Klicks können Trainer die passende Musik für Ihre Starter bei den Aerobic-Wettkämpfen hochladen. Durch die Automatisierung ist es eine enorme Arbeitserleichterung für den Ausrichter und Trainer. Entwickelt wurde das Portal von Christoph Jannusch und Ingo Jache.

Mit der Weltmeisterschaft im südkoreanischen Incheon hat die internationale Aerobic-Szene ihren Höhepunkt des Jahres 2016 erlebt. Die deutsche Delegation war in den Kategorien Individual Woman, Individual Man, Duo, Team und Aerobic Dance angetreten.

Große Ereignisse werfen in der Aerobic-Szene ihre Schatten voraus: Vom 10.06. bis 19.06. findet in Incheon / Südkorea die Aerobic-Weltmeisterschaft 2016 statt. Vom WTB sind die beiden Athletinnen des SVC Münsterland Amelie Jung und Kira Janina Struffert  Teil der deutschen Delegation. Begleitet werden sie von ihrem Heimat- und DTB-Trainer Peterson Querubin.