Hero

Große Ereignisse werfen in der Aerobic-Szene ihre Schatten voraus: Vom 10.06. bis 19.06. findet in Incheon / Südkorea die Aerobic-Weltmeisterschaft 2016 statt. Vom WTB sind die beiden Athletinnen des SVC Münsterland Amelie Jung und Kira Janina Struffert  Teil der deutschen Delegation. Begleitet werden sie von ihrem Heimat- und DTB-Trainer Peterson Querubin.

Die amtierende Deutsche Meisterin Amelie Jung wird in Korea in drei Kategorien antreten: Zum einen als Einzelstarterin in der Kategorie Individual Woman, zum anderen als Duo mit ihrem aktuellen Trainingspartner Paul Engel aus Ingelheim. Des weitern treten Amelie und Paul in der Kategorien 5er-Team unter anderem zusammen mit ihrer Kollegin Kira Janina Struffert an.

Kira wird neben dem 5er-Team in der Kategorie Aerobic Dance in der deutschen Formation antreten.

An dem kommenden Wochenende treffen sich alle teilnehmenden Sportler und ermächtigten Trainer zu einem letzten  „heimischen“ Training in Ingelheim. Von dort geht es am Sonntag direkt zum Flughafen Frankfurt, von welchem die deutsche Delegation ihre 12 stündige Reise antreten wird. Das Trio des WTBs Amelie, Kira und Trainer Peterson sehen der Reise gelassen entgegen, die Gedanken an den Wettkampf mobilisieren allerdings schon das erste Adrenalin und sorgen für die Vorfreude auf das Turnier, da es für beide Sportlerinnen die erste Teilnahme an einer Aerobic-WM ist.

Der Fachausschuss Aerobic drückt dem deutschen Team die Daumen für gute sportliche Leistungen und Erfahrungen und einen verletzungsfreien Wettkampf.