Hero

Die 4. Offene NRW Landesmeisterschaft (ONRWM) im Aerobicturnen richtete am 09. Juni 2018 der TuS Bommern 1879 e.V. in Witten aus. Für den Verein war dies eine besondere Herausforderung und zugleich Premiere einen Wettkampf dieser Art auszurichten. 324 Sportler aus 13 Vereinen reisten zu diesem hochkarätigen Ranglistenturnier aus ganz Deutschland an. 156 Starts wurden sekundengenau geplant.

In den Kategorien Einzel weiblich, Einzel männlich, Duo, Trio, Team, Aerobic Dance und Aerobic Step präsentierten die Sportler alle Facetten des Aerobicturnens. Erstklassige Choreografien, dynamische Elemente  und mitreißende Musik begeisterten das Publikum. Einige Sportler hatten in der Woche zuvor an der Aerobic Weltmeisterschaft in Portugal teilgenommen und sorgten für ein entsprechend hohes Niveau.

Um möglichst viele Zuschauer in der Halle platzieren zu können, saßen die Zuschauer dicht an der Wettkampffläche mitten im Geschehen. Durch die hervorragende und motivierende Stimmung im Publikum entstand der Eindruck, dass die Sportler durch die Übungen getragen wurden. 

Dank detaillierter Vorbereitung und Unterstützung zahlreicher Helfer verlief der Wettkampf reibungslos und hochprofessionell. Um den Ablauf optimal planen zu können, setzte der TuS Bommern das Wettkampf-Management-System aerochimp ein, mit dem die Startliste wurde. Für das Erstellen der Playlist kam aerolinQ zum Einsatz. Bis kurz vor der Meisterschaft hatten die Trainer die Möglichkeit, Musik für ihre Sportler hochzuladen oder noch kurzfristig zu ändern. Ohne den Einsatz dieser Software ist ein Wettkampf heute kaum noch vorstellbar und erleichtert die Ausrichtung erheblich.

Aus Nordrhein-Westfalen nahmen traditionsgemäß die Vereine SVC Münsterland, TV Ibbenbüren und der TuS Bommern teil. Mit insgesamt 70 Aktiven waren die NRW-Sporter stark vertreten und brachten zahlreiche Medaillen nach Hause. Ergebnislisten stehen auf der Website der ONRWM 2018 (onrwm.wtb-aerobic.de) bereit.

 

Bericht: Christoph Jannusch